Augenblicke

Was kommt, geht auch wieder. Und was war, bleibt bestehen Die Menschen auf diesem Platz Fremde gegenüber Sitzen munter auf dem Boden Vier Augen betrachten sich eingehend Stille Nur vier Augen, die sich anschauen Eine Minute lang Ein fester Moment Sind zusammen stark Lassen uns nicht einschüchtern Nicht einschließen Stützen uns gegenseitig Kontaktlose Kontakte Gerade … Augenblicke weiterlesen

DU

Du bist Mein Anker, wenn ich Zu tief falle Mein offenes Ohr Leid und Schmerz vergehn Mein Kompas Ich drifte ab Du steuerst dagegen Steh wieder gerade Mein Schweigen Sitzt da, sagst nichts Unendlich laut

Masken

Hörst du sie Die ganzen Stimmen All die Masken Angst vor der Realität Gefangen in einer Arena aus Hass, Schmerz und Liebe Eingeschlossen in einem doppelten Boden Aus Einsamkeiten Verschlossen Schließe die Augen Die ganzen Gefühle Wirst fast erdrückt Berge aus weißem Gold

Sandsterben

Hallo, ich habe mich letztens mal mit dem Thema Sand auseinandergestzt und folgenden Text geschrieben. Lasst mir gerne eure Meinung da.     Sandsterben Die Probleme häufen sich. Ein weiteres ist der Sand. Sand steckt in Häusern und jeglicher Art von Gebäuden, Fenstern, Mikrochips, Zahnpasta und vielem mehr. Nach Berechnungen der Bayerischen Sand- und Kiesindustrie … Sandsterben weiterlesen

Freiheit

Freiheit Wie die Vögel dort fliegen Wäre ein Traum Doch er kommt zum Erliegen   Freiheit Wie die Wolken dort schweben So leicht und unbeschwert Werden wir wohl nicht mehr leben   Freiheit Wie das Glitzern der Sterne Scheinbar so ruhig Dort in der Ferne   Freiheit Wie das Fließen von Wasser Bahnt sich den … Freiheit weiterlesen