Dein Weg

Der Weg, den du gehst, ist eigentlich kein Weg. Er wird erst zum Weg, wenn du dich aufmachst und gehst. Ansonsten ist es nichts als eine Strecke, die sich vor dir ausstreckt. Sobald du aber einen Schritt machst, lässt du etwas in der Vergangenheit zurück. Eine Spur, die sich fortzieht, je weiter du nun den … Dein Weg weiterlesen

Freiheit

Freiheit Wie die Vögel dort fliegen Wäre ein Traum Doch er kommt zum Erliegen   Freiheit Wie die Wolken dort schweben So leicht und unbeschwert Werden wir wohl nicht mehr leben   Freiheit Wie das Glitzern der Sterne Scheinbar so ruhig Dort in der Ferne   Freiheit Wie das Fließen von Wasser Bahnt sich den … Freiheit weiterlesen

Zweigeteilt

Du hast zwei Entitäten Die von deinen Eltern gewünschte Und von der Gesellschaft anerkannte Und die, die ein Indeterministisches Leben führen will Obwohl dein Weg von Anfang an Ganz klar festgelegt war Musst du entscheiden Ob du dich nicht lösen willst Des Determinismusses, den deine Familie über dich gehangen hat, Entfliehst Oder dem Willen deiner … Zweigeteilt weiterlesen