Steine

Wenn dein Leben dir Steine in den Weg legt und du denkst, dass du gar nicht mehr vorankommst, dann freu dich. Nimm dir einen Moment Zeit, ein bisschen Ruhe, klettere dann auf die Steine, genieß die Aussichst und geh weiter. Und je weiter du auch läufst und sich umso größere Steine gibt, wird die Sicht für dich immer besser. Erkenne die Sachen, die dich stören, aber hänge dich nicht allzu lang daran auf. Lass sie da sein, vielleicht begleiten sie dich noch eine Weile, aber irgendwann verlassen sie dann deinen Weg. Andere werden kommen. Begrüße sie freundlich, denn nur so wirst du wissen, was dich wirklich beschäftigt. Und dann geh weiter. Du kommst an eine Küste. Schroffe Felsen bewegen sich unter dir im Meer. Du hast einen direkten Blick auf die Sonne. Und erkennst, dass du endlich angekommen bist.

Photo by Pixabay on Pexels.com

2 Kommentare zu „Steine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s