Selbstporträt eines anderen

Gedichte zum nachdenken

Ein Spiegel steht da, ganz allein

Und schaut auf dich herab

Will dir etwas mitteilen

Verschleierte Realität

Ein Trugbild zeigt sich dir

Verschwommene Fassaden deines Selbst

Ein undankbarer Anblick

Verschleierte Realität

Doch du, du sitzt nur da, die Augen geschlossen

In einer anderen Welt

Kein Zeitgefühl

Verschleierte Realität

Die Wirklichkeit will sich dir offenbaren

Doch du lächelst nur spöttisch und lässt sie nicht an dich ran

Dankbarkeit du deinem Körper zollen solltest

Verächtlich du ihn benutzt

Als wäre er dir fremd

Tausend Gedanken

Doch keiner genügt geschweige denn gewürdigt

Auszudrücken, was du eigentlich fühlst

Und am Ende gehst du ohne ein Zeichen der Freude

Ursprünglichen Post anzeigen

Ein Kommentar zu „Selbstporträt eines anderen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s